sf-Lit

Die Seite für Science-Fiction-Literatur



Herzlich willkommen.

Hier dreht sich alles um Science-Fiction.

Romane, Kurzgeschichten, Novellen, Anthologien.

Kurz: Bücher.



Die neuesten Einträge auf sf-Lit:


Letzte Meldung:

16. Juli 2024

 

 

Der

 

Phantastikpreis der Stadt Wetzlar

 

geht in diesem Jahr an

 

 

"Phytopia Plus"

von Zara Zerbe.

 


 

Der Phantastikpreis der Stadt Wetzlar wird seit 1983 vergeben. Es können Werke aus allen Bereichen der phantastischen Literatur ausgezeichnet werden. In diesem Jahr gewann mit "Phytopia Plus" von Zara Zerbe ein Science-Fiction-Roman, der neben SF-typischen technischen (Bewusstseinsspeicherung, KI) und soziologischen (Gesellschaftsentwicklung) Fragestellungen auch so drängende und brandaktuelle Themen wie Diskriminierung, Turbokapitalismus oder Klimakrise behandelt.

 

Die ausführliche Laudatio der Preisjury ist HIER nachzulesen.

Eine Übersicht über alle bisherigen Siegertitel findet sich HIER.

 

Und wer schon mal gedanklich in Wetzlar weilt, sollte das übrigens dringend auch physisch tun, denn dort wartet die weltweit größte Bibliothek für Phantastische Literatur.

 

Doch zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch an Zara Zerbe!

 

 



Über sf-Lit:

Was genau ist Science-Fiction?

Die Übergänge zu verwandten Themen wie Fantasy oder Horror - zu "Phantastik" im Allgemeinen - sind oft fließend. Deshalb soll die exakte Genredefinition hier nicht allzu

kleinlich ausgelegt werden. Anders ausgedrückt: Es wird Überschneidungen geben!

Erlaubt ist, was Spaß macht.



Diese Seite richtet sich an alle Liebhaber von Science-Fiction-Literatur.

Sie bietet AKTUELLE MELDUNGEN aus der Welt der SF,

REZENSIONEN zu neuen oder auch nicht mehr ganz so neuen Büchern,

monatliche TIPPS mit Empfehlungen aus unterschiedlichen Bereichen

sowie verschiedene RANGLISTEN, in denen Klassiker

deutschsprachige Werke, Bestseller und Lieblingsbücher vorgestellt werden.

Es wird ein Blick auf interessante NEUERSCHEINUNGEN der kommenden Wochen

sowie auf PREISGEKRÖNTE WERKE vergangener Jahrzehnte geworfen.

Wer möchte, kann sich mit Hilfe von NEWSLETTER oder TWITTER jederzeit

über die neuesten Einträge informieren lassen.



Viel Spaß beim Stöbern!


 

Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge,

Hinweise auf mögliche Fehler, Fragen o.ä.

können HIER angebracht werden.

Rückmeldungen sind jederzeit willkommen.