sf-Lit

Die Seite für Science-Fiction-Literatur



Herzlich willkommen.

Hier dreht sich alles um Science-Fiction.

Romane, Kurzgeschichten, Novellen, Anthologien.

Kurz: Bücher.



Die neuesten Einträge auf sf-Lit:


Letzte Meldung:

16. Juli 2022

Herbert W. Franke ist gestorben

 

Am heutigen Samstag ist mit dem österreichischen SF-Pionier Herbert W. Franke einer der ganz Großen seiner Zunft im Alter von 95 Jahren verstorben. Genauer muss man sagen, dass das Verfassen von Science-Fiction-Texten nur eines seiner vielen Talente war, denn auch auf anderen Gebieten hat er Bahnbrechendes geleistet.

Ein paar Worte zu seiner Person sowie ein kurzer Überblick über seine SF-Veröffentlichungen findet sich HIER im Autoren-Bereich.

 

Seit einigen Jahren erscheint im Verlag p.machinery die Gesamtausgabe seiner Romane und Kurzgeschichten: Link zur Verlagsseite.

 

Ganz persönlich hatte ich das Glück, ihn bei einem Auftritt auf dem BuCon 2017 in Dreieich erleben zu dürfen, als er im Gespräch mit Thomas LeBlanc Spannendes aus seinem Leben als Autor, Künstler und - tja, als Multitalent eben - zu berichten hatte. Im auch damals schon durchaus gesegneten Alter von 90 Jahren beeindruckte er die Anwesenden mit seiner klugen, humorvollen, weisen und durch und durch sympathischen Art.

 

Danke für alles, lieber Herbert!

 

 


26. Juni 2022

Die Gewinner der Locus Awards 2022 wurden bekanntgegeben. In der Sparte "Bester Science Fiction Roman" siegte

      

 

    "Am Abgrund des Krieges"

     von Arkady Martine. 

 

 

Nachdem ihr Roman "Im Herzen des Imperiums" im Jahr 2020 den Hugo Award gewonnen hatte, folgt nun also beim Locus Award der nächste Streich. Bei "Am Abgrund des Krieges" handelt es sich um die Fortsetzung, sprich: den zweiten Teil, der "Imperium"-Trilogie.

Zur Freude aller deutschsprachigen SF-Fans steht auch schon der Erscheinungstermin für die Übersetzung von Bernhard Kempen fest: Bereits im August können wir die Buchläden stürmen und nachlesen, wie es mit dem Imperium von Teixcalaan weitergeht.

 

Herzlichen Glückwunsch an Arkady Martine!

 

 

 


Die Locus Awards werden zudem noch in mehreren weiteren Romankategorien vergeben. Im Bereich Fantasy gewann mit "Jade Legacy" der dritte Teil von Fanda Lees "Green Bone"-Reihe, den Titel in der Sparte Horror sicherte sich Stephen Graham Jones mit "My Heart is a Chainsaw" (beide noch nicht übersetzt). Der Preis für das beste Debüt ging an den Nebula-Gewinner "A Master of Djinn" von P. Djèlí Clark (siehe HIER).

 

Die diesjährigen Locus - Preisträger sämtlicher Kategorien können HIER eingesehen werden.

 

 



25. Juni 2022

Deutscher-Science-Fiction Preis 2022

 

Der Siegerroman des DSFP 2022 steht fest:

 

   "Stille zwischen den Sternen" 

           von Sven Haupt

  

 

Den Preis für die 'Beste Kurzgeschichte' gewinnt

     "Utopie 27" von Aiki Mira,

erschienen in der Anthologie "Am Anfang war das Bild" beim Hirnkost Verlag.

  

 

Sämtliche Platzierungen sowie die

             offizielle Bekanntmachung auf der

                   DSFP-Homepage finden sich HIER.


 

Damit gibt es gleich zwei Double-Gewinne zu feiern: Aiki Miras Story "Utopie 27" holt sich nach dem Kurd-Laßwitz-Preis nun also auch den "anderen" deutschsprachigen SF-Preis und Sven Haupt sichert sich den Titel in der Romankategorie zum zweiten Mal hintereinander.
Herzlichen Glückwunsch!

 

 



Über sf-Lit:

Was genau ist Science-Fiction?

Die Übergänge zu verwandten Themen wie Fantasy oder Horror - zu "Phantastik" im Allgemeinen - sind oft fließend. Deshalb soll die exakte Genredefinition hier nicht allzu

kleinlich ausgelegt werden. Anders ausgedrückt: Es wird Überschneidungen geben!

Erlaubt ist, was Spaß macht.



Diese Seite richtet sich an alle Liebhaber von Science-Fiction-Literatur.

Sie bietet AKTUELLE MELDUNGEN aus der Welt der SF,

REZENSIONEN zu neuen oder auch nicht mehr ganz so neuen Büchern,

monatliche TIPPS mit Empfehlungen aus unterschiedlichen Bereichen

sowie verschiedene RANGLISTEN, in denen Klassiker

deutschsprachige Werke, Bestseller und Lieblingsbücher vorgestellt werden.

Es wird ein Blick auf interessante NEUERSCHEINUNGEN der kommenden Wochen

sowie auf PREISGEKRÖNTE WERKE vergangener Jahrzehnte geworfen.

Wer möchte, kann sich mit Hilfe von NEWSLETTER oder TWITTER jederzeit

über die neuesten Einträge informieren lassen.



Viel Spaß beim Stöbern!


 

Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge,

Hinweise auf mögliche Fehler, Fragen o.ä.

können HIER angebracht werden.

Rückmeldungen sind jederzeit willkommen.