sf-Lit

Die Seite für Science Fiction-Literatur



Herzlich Willkommen.

Hier dreht sich alles um Science Fiction.

Romane, Kurzgeschichten, Novellen, Anthologien.

Kurz: Bücher.



Die neuesten Einträge auf sf-Lit:


Letzte Meldung:

26. Juni 2016

Die Gewinner des Locus Award 2016 wurden bekanntgegeben.

In der Kategorie "Bester Roman" siegte mit 

        "Ancillary Justice"

        von Ann Leckie 

der abschließende Teil der "Imperial Radch"- Trilogie. Nachdem der erste Band ("Die Maschinen") den Hugo- und Nebula Award gewinnen konnte und der zweite ("Die Mission") sich den LOCUS bereits im Vorjahr sicherte, wird mit dieser Auszeichnung von "Das Imperium" die Erfolgsgeschichte nun also komplettiert. Die deutsche Übersetzung wird im März 2017 bei Heyne erscheinen. 

 

Der diesjährige Nebula-Siegerroman "Uprooted" von Naomi Novik ging übrigens auch bei der Locus-Verleihung nicht leer aus und siegte hier in der Kategorie "Best Fantasy Novel". 

 



24. Juni 2016

"Unterwerfung" jetzt auch als Taschenbuch

 

In Deutschland wurde der französische Schriftsteller Michel Houellebecq in erster Linie durch den Erfolg seines 1998 geschriebenen Bestsellers "Elementar-teilchen" bekannt. Im Jahr 2015 erschien mit dem kontrovers diskutierten Buch "Unterwerfung" sein Roman, welcher ein Frankreich der nahen Zukunft beschreibt, in dem ein liberaler Moslem zum Präsidenten gewählt wird. Die großen politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen, die daraus folgen, werden von Houellebecq erstaunlich unaufgeregt und überaus glaubwürdig dargestellt.

Dieses thematisch brisante und literarisch anspruchsvolle Werk ist im Dumont Verlag ab sofort auch als Taschenbuch erhältlich.



09. Juni 2016

Die Gewinner des Kurd Laßwitz Preises 2016 stehen fest!

 


Andreas Brandhorsts "Das Schiff" schafft nach dem Gewinn des DSFP nun also das "Double".

In der Kategorie Bestes  Ausländisches Werk konnte sich Neal Stephenson mit "Amalthea"  (Originaltitel: "Seveneves") den Sieg sichern.

Eine Gesamtübersicht mit allen Preisträgern findet sich auf der offiziellen KLP-Webseite, also HIER.


26. Mai 2016

Doppelte Glückwünsche an Andreas Brandhorst

 

Am heutigen Donnerstag feiert einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen SF-Autoren einen runden Geburtstag:     Herzlichen Glückwunsch zum Sechzigsten, Andreas Brandhorst!

Wie beliebt und erfolgreich er ist, zeigt nicht zuletzt sein erst wenige Tage zurückliegender (erneuter) Gewinn des Deutschen Science Fiction Preises, mit dem sein aktueller Roman "Das Schiff" ausgezeichnet wurde.

Gründe genug also, ihm zweifach zu gratulieren und die Gelegenheit zu einem kleinen Interview zu nutzen.

Bitte HIER entlang... 




Über sf-Lit:

Was genau ist Science Fiction?

Die Übergänge zu verwandten Themen wie Fantasy oder Horror - zu "Phantastik" im Allgemeinen - sind oft fließend. Deshalb soll die exakte Genredefinition hier nicht allzu

kleinlich ausgelegt werden. Anders ausgedrückt: Es wird Überschneidungen geben!

Erlaubt ist, was Spaß macht.



Diese Seite richtet sich an alle Liebhaber von Science Fiction-Literatur.

Sie bietet AKTUELLE MELDUNGEN aus der Welt der SF,

REZENSIONEN zu neuen oder auch nicht mehr ganz so neuen Büchern,

monatliche TIPPS mit Empfehlungen aus unterschiedlichen Bereichen

sowie verschiedene RANGLISTEN, in denen

Klassikerdeutschsprachige Werke, Bestseller und Lieblingsbücher vorgestellt werden.

Es wird ein Blick auf interessante NEUERSCHEINUNGEN der kommenden Wochen

sowie auf PREISGEKRÖNTE WERKE der vergangenen Jahrzehnte geworfen.

Wer möchte, kann sich mit Hilfe des NEWSLETTERS jederzeit

über die neuesten Einträge informieren lassen.



Viel Spaß beim Stöbern!


 

Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Hinweise auf mögliche Fehler, Fragen o.ä.

können HIER angebracht werden.

Rückmeldungen sind jederzeit willkommen.